Großeinsatz für die F-Jugend

Großeinsatz für die F-Jugend

Kennt ihr schon Funino?

Darunter versteht man eine neue Kinderfußball-Spielform – es spielen 3 gegen 3 auf vier Minitore. Die Idee dahinter: Kleine Teams und vier Minitore sollen allen Mädchen und Jungen mehr Ballaktionen und Erfolgserlebnisse ermöglichen. Diese neue Spielform hat der Fußballverband Rheinland eingeführt und die JSG hat eine Mannschaft dafür gemeldet. Dies hat mehrere Gründe: 1.) Ab kommender Saison wird diese Spielform in der F-Jugend verpflichtend, wir können als Ausrichter, Trainer und Spieler nun bereits erste Erfahrungen sammeln. 2.) Die Kinder nehmen deutlich aktiver am Spielgeschehen teil; sie sind kognitiv mehr gefordert, da nun vier Tore im Spiel sind; es entstehen viel mehr Torszenen, was Kinder und Zuschauer freut.

Unser erstes Turnier fand in Messerich statt – insgesamt traten 7 Mannschaften gegeneinander an. Bei schönstem Wetter entwickelten sich packende Duelle und es fielen viele Tore. So feierten alle Mannschaften Erfolgserlebnisse, bei der Siegerehrung erhielten die Junges und Mädchen für ihren Einsatz leckere Gummibärchen.

Nur kurze Zeit trat der restliche Teil der F-Jugend in Nattenheim gegen die JSG Schleidenbach-Neidenbach an. Beide Mannschaften schenkten sich nichts, so dass man sich nach einem attraktiven Spiel mit 5:5 trennte.

Auch die Trainerin Jana zeigte sich zufrieden: “Es hat heute sehr viel Spaß gemacht. Das ein oder andere müssen wir noch üben, aber das bekommen wir hin!”

Share This