1. Mannschaft: Knappe Niederlage im Pokalhit

1. Mannschaft: Knappe Niederlage im Pokalhit

Bei herrlichem Fußballwetter und einer ansprechenden Kulisse durften wir am Mittwoch gegen den Oberligisten aus Salmrohr in der 2. Runde des Bitburger Rheinlandpokals spielen. Dort durften wir auch Timo Heinz begrüßen, der im Sommer ins Salmtal gewechselt war. Der neue Trainer der Gäste, Paul Linz, hatte im Vorfeld auf die Stärke unserer SG hingewiesen und das Spiel zum „wichtigsten der Saison“ erklärt. Also wussten wir was uns erwarten würde. Ab der ersten Minuten legten die Gäste los wie die Feuerwehr. Mit gefälligen Kombinationen wirbelten sie uns durcheinander. In der 7. Minuten ging der Oberligist auch in Führung. Über die reche Angriffsseite kamen die Gäste durch und Daniel Bartsch brachte Salmrohr in Führung. Doch wir ließen nur kurz die Köpfe hängen. Auch Christoph Gerten mutmaßte auf der Bank: „Dat wor dat schlimmste wat ehs paseren kunt“. Doch nur eine Minute später bediente Mike Schwandt mit einem Sensationspass Pierre Valerius. Dieser lief alleine auf Tor und glich eiskalt (wie immer) zum 1:1 aus. In der Folge nahmen die Gäste aus dem Salmtal wieder das Heft in die Hand und hätten in der 25. und 38. Min in Führung gehen können. Doch Jonas Knauf und Christopher Keil wussten dieses zu verhindern. Wiederum Keili hatte die große Gelegenheit uns kurz vor dem Pausenpfiff in Führung zu schießen, doch der Schlussmann der Gäste, Daniel Ternes, konnte den Weitschuss über die Latte lenken.
Auch die zweite Hälfte begann der Oberligist sehr schwungvoll. In der 46. Min konnte uns noch der Pfosten retten, doch in der 49. Min brachte Tim Hartmann Salmrohr mit 2:1 in Führung. Vorausgegangen war ein Bilderbuch-Angriff über die linke Seite. Der Gast hatte nun das Spiel im Griff ohne die ganz großen Torchancen rauszuspielen. So blieb es bis zum Ende ein gutes und spannendes Fußballerlebnis an der Bitburger Straße in Badem.

Wir konnten das Spiel lange ausgeglichen gestalten, doch besonders in der zweiten Hälfte waren uns die Gäste überlegen. Am Samstag, 20.09.2014, um 17.00 Uhr kommt die SG Mendig nach Badem. Nach dem Spiel gibt es noch bayerische Spezialitäten im Häuschen. Das „Sportplatz-Team“ lädt zum Oktoberfest ein. Oben einige Impressionen vom Spiel.

Aufstellung:
Jonas Knauf, Christopher Keil, Joscha Haubricht, Tobias Stoffel, Robin Eiden, Moritz Habscheid (62. Min.Timo Schakat), Alexander Berscheid, Giulian Hennig (56. Min. Christoph Hübner), Pierre Valerius (77. Min. Mario Stieren), Mike Schwandt, Michael Mayer-Nosbüsch

Zuschauer: ca. 400

Comments are closed.