F2: Auswärtssieg und Fair Play

F2: Auswärtssieg und Fair Play

Mit 7:3 haben unsere Kids die Hürde in Gilzem genommen. Gegen die sehr fair spielende Mannschaft aus Gilzem, zeigten wir eine klasse Leistung. Ohne Schiedsrichter, wie die Regel es verlangt, hatten beide Mannschaften kein Problem das Spiel selbst zu organisieren. Nach ca. 5 Minuten haben wir das 1:0 durch Noah E. erzielt, der am schnellsten nach dem Einwurf von Noah G. reagierte und den Ball sicher im Tor des Gegners unterbrachte. Das 2:0 erzielte Tim M. Im Stile eines Gerd Müllers. Vor der Halbzeit gelangte Noah E., nach einem herzlichen Alleingang durch die ganze Abwehr das verdiente 3:0. Mit diesem Ergebnis wurden die Seiten gewechselt. Kurz nach dem Anpfiff der zweiten Halbzeit durfte sich noch Dorian als Torschütze feiern lassen. Unter die Latte, oder wie sagt man so schön, zimmerte er das Leder ins Tor. Bis zu diesem Zeitpunkt zeigte unsere Defensive mit Nico, Henrik, Jannick und Noah Grün eine hervorragende Leistung. Die zwei Gegentreffer zum 4:2 resultierten aus einer kurzen Unkonzentriertheit. Nach diesem kurzen Durchhänger war unsere Offensive um Kapitän Marco, Ilaja, Marie, Dorian, Tim und Noah E. zielstrebiger als die Mannschaft aus München 🙂 und konnten aus dem vielen Ballbesitz noch drei weitere Treffer erzielen. Noah G., Dorian und Noah E. durften sich als Torschützen mit der Mannschaft freuen. Marie, Marco und Noah E. hatten noch die ein oder andere Chance das Ergebnis höher ausfallen zu lassen aber leider war das Tor um wenige Zentimeter zu klein. Mit dieser Leistung hatten wir die unglückliche Niederlage vor einer Woche schnell vergessen. Das nächste Spiel bestreiten wir am Samstag anlässlich der Maifestspiele um 15.00 Uhr gegen die Mannschaft aus Bitburg II. Um zahlreiche Unterstützung würden wir uns sehr freuen.

Aufstellung:
Nico, Dorian (2), Jannick, Henrik, Noah G, (1), Marie, Tim (1), Ilija, Marco, Noah E (3)