C1 bei der Copa Maresme 2018 in Spanien

C1 bei der Copa Maresme 2018 in Spanien

Über 135 Mannschaften aus zwölf Nationen sammelten internationale Turniererfahrungen auf der Copa Maresme

Vom 02. bis zum 07. April 2018 kickten mehr als 135 Mannschaften aus elf Nationen bei der Copa Maresme um die begehrten Pokale in den Altersklassen U11- bis U19-Junioren sowie U15-, U17-Juniorinnen und Ü17-Damen. Die Copa Maresme ist ein internationales Jugendfußballturnier, organisiert von der gemeinnützigen Gesellschaft KOMM MIT. Neben deutschen Teams waren Fußballerinnen und Fußballer aus u.a. Belgien, England, Israel, Russland und Wales an die spanische Mittelmeerküste gereist, um internationale Turniererfahrungen zu sammeln. Auch unsere Jungs von der C1 reisten – gemeinsam mit 17 Eltern, Geschwisterkindern und Trainern nach Spanien. Nach ungefähr 14 Stunden Busfahrt erreichten wir unser Hotel Miami in Calella. Da das Hotel nur ca. 300 Meter vom Strand entfernt lag, wurde direkt nach dem Einchecken der erste Badegang im eiskalten Mittelmeer „riskiert“. Die Eltern machten es sich derweil bei schönstem Wetter in der Strandbar bequem – das erste Urlaubsfeeling !
Unter strahlend blauem Himmel wurde am Dienstag, 02. April, die Copa Maresme 2018 mit einer beeindruckenden Eröffnungsfeier im Stadion von Pineda de Mar eingeläutet. Nach dem Einlauf aller Vereine wurden die Nationalhymnen der teilnehmenden Länder gespielt sowie der Fairplay-Eid in verschiedenen Sprachen verlesen. Unter dem Motto „für ein friedliches Miteinander“ – ALLtogether wurde das Turnier mit einer gemeinsamen La-Ola-Welle eröffnet, welche Teil des ALLtogether-Rahmenprogramms ist. Das Eröffnungsspiel gewann die U15-Junioren der SG Unterrath (1) deutlich mit 7:0 gegen das belgische Team von Lutlommel V.V. (1). Bei strahlendem Sonnenschein erlebten die Spielerinnen und Spieler in den folgenden Tagen auf hochwertigen Kunstrasenplätzen entlang der Costa de Barcelona-Maresme Fußballspaß pur. Die sportliche Bilanz unserer C1 in der starken Vorrunde: ein Sieg und drei Niederlagen. Durch das frühzeitige Ausscheiden hatten wir aber die Möglichkeit, abwechslungsreiche Ausflugsmöglichkeiten wie z.B. den Besuch des legendären Camp Nou, dem Stadion des FC Barcelona – zu nutzen. Im Stadion wurde dann auch lautstark „Ibi Cha“ angestimmt. Anschließend schlenderten wir in der City von Barcelona noch über die legendäre Ramblas und besuchten Hard Rock Café, Burger King, KFC und Mäckes. Nach 2 Stunden Stadtaufenthalt ging es mit dem Bus zurück nach Calella. Am 06. April fanden im Stadion von Pineda de Mar die Finalspiele statt. Dabei konnten sich in unserem Jahrgang U15 die israelische Mannschaft von Hapoel Tel Aviv 1 ISR den Siegerpokal sichern, ein sicherlich verdienter und würdiger Turniersieger. Am letzten Abend wurde um 0.00 Uhr der Geburtstag unseres Trainers Thorsten Hendriks eingeläutet, dabei formierte sich extra ein neuer 15köpfiger Knabenchor, der ein „Happy Birthday“ zum Besten gab 😉

Den Rückmeldungen ALLER Mitreisenden zu Folge eine tolle und unvergessliche Tour, die den Teamgeist der Jungs gestärkt und die ALLE mehr zusammengeschweist hat – das macht Lust auf weitere solche „Abenteuer“ ! Ein RiesenDankeSchön an ALLE, die zum großartigen Gelingen der Tour beigetragen haben. An dieser Stelle ein besonderer Dank an Karl-Heinz Lentes aus Klüsserath, der uns als Ansprechpartner von KOMM MIT im Vorfeld der Tour und vor Ort jederzeit mit Rat und Tat zur Seite stand !

Anbei noch einige Impressionen aus Katalonien….