C1: Aus im Viertelfinale des Kreispokals

C1: Aus im Viertelfinale des Kreispokals

JSG Kyllburg : JSG LWP-Plütscheid II 0:2

Am vergangenen Mittwoch sind wir leider in der Runde der letzten Acht verdient gegen eine starke Mannschaft aus der Pronsfelder Region rausgeflogen. Die Jungs aus dem Norden waren uns insbesondere im Zweikampfverhalten deutlich überlegen und so konnten sie uns bereits Mitte der ersten Hälfte den sogenannten „Schneid“ abkaufen. So unter Druck gesetzt konnten wir auch spielerisch kaum Akzente setzen. Mit zunehmender Spieldauer wurden die Gäste immer stärker. Kurz vor der Halbzeit viel dann auch nach einem Durcheinander in unserer Abwehr der verdiente Führungstreffer für die Gäste.
In der Halbzeit nahmen wir uns vor, körperlich dagegen zu halten, was uns allerdings nicht gelang. Der entscheidende Treffer für die Gäste war bezeichnend für unser Zweikampfverhalten an diesem Tag. Der Mittelfeldspieler des Gegners konnte ca. vom Mittelkreis bis kurz vor unseren Sechzehner mit Ball und ohne Druck laufen und in aller Ruhe direkt unter die Latte abziehen. Ein kurzes Aufbäumen danach verpuffte leider.

Fazit: Verdientes Ausscheiden im Kreispokal gegen eine insbesondere im Zweikampfverhalten überlegene Gästelf. Jetzt gilt es den Schalter fürs Spitzenspiel gg. die JSG DORSA am kommenden Dienstag um 18.00 Uhr in Kyllburg umzulegen und uns auf die Grundtugenden „Laufen und Kämpfen“ besinnen, denn die Spielweise der JSG DORSA ist nahezu identisch mit der der JSG LWP-Plütscheid II.

Kader: Nicholas Kosch, Noah Herres, Florian Weber, Louis Klein, Bastian Weber, Jannik Diekmann, Janik Schmitz, Julian Thiel, Alexander Gelautz, Yannik Hendriks, Jonas Steinmetz, Simon Gorges, Tim Bernarde, Niclas Keil, Leonard Hagen