B1: Meisterschaft verspielt !

B1: Meisterschaft verspielt !

Heute eine komprimierte Zusammenfassung der turbulenten Wochen seit dem 08. Mai 2019…

Im entscheidenden Spiel zum Sprung an die Tabellenspitze unterlagen wir am Mittwoch, dem 08.05.2019, der JSG Schneifel in Kyllburg unglücklich mit 0:1. Diese Niederlage wirkte noch bis zum darauffolgenden Samstag in den Köpfen nach, so dass wir auch bei den Jungs der JSG Nimstal mit der schlechtesten Saisonleistung verdient mit 4:6 verloren, obwohl wir im Laufe der Saison bereits 3x relativ hoch gegen die Nimstaler gewonnen hatten. Nach diesen beiden Negativerlebnissen schüttelten wir uns einmal alle kräftig und nahmen uns zumindest vor, die Saison „anständig“ zu beenden und die restlichen Spiele engagiert und mit viel Spaß am Fußball zu bestreiten. Dies gelang auch recht eindrucksvoll mit zwei 5:1-Heimsiegen gegen die JSGs aus dem Prümer Land und der Westeifel.

Dazwischen lag noch das mit Spannung erwartete Halbfinale des Landratspokals gegen den Bezirksligisten JSG Mötsch/Stahl. Das Spiel war allerdings ein Spiegelbild einiger Meisterschaftsspiele der Saison – meist spielerische (zumindest optische) Überlegenheit, allerdings fahrlässiger Umgang mit zahlreichen Torchancen und der Gegner braucht nur wenige Chancen zum Erfolg. Insofern war das Endergebnis von 2:4 dann auch keine „Riesenüberraschung“ und aufgrund der Cleverness des Bezirksligisten am Ende auch verdient.

Im letzten Saisonspiel am kommenden Samstag haben wir dennoch die Chance, uns gegen die JSG Schneifel für die 0:1-Heimniederlage vom 08. Mai zu revanchieren und in der Abschlusstabelle noch an den Nordeifelern vorbeizuziehen und damit den Vizemeistertitel auf Kreisebene – das 4. Jahr in Folge ! – zu gewinnen.