B1: Erste Niederlage – Tor vernagelt !

B1: Erste Niederlage – Tor vernagelt !

JSG LWP-Waxweiler – JSG Spangdahlem 1:0

So hart kann Fußball sein – nach einem Spiel mit gefühlt 80 % Ballbesitz, 100 Eckbällen und an zwei Fingern abzuzählenden Torchancen der Hausherren fahren wir mit leeren Händen nach Hause. Viel mehr ist zum Spiel auch eigentlich nicht zu schreiben – auch kann man der Mannschaft nicht allzu viele Vorwürfe machen. Vor dem Spiel haben wir uns bewusst gemacht, dass es ein Geduldspiel bis zu einem Tor werden könne, da die Jungs aus LWP in der ganzen Saison erst 3 Gegentore zugelassen haben. Leider sollten wir am eigenen Leibe erfahren, warum das so ist !

Von Anfang an nahmen wir das Spiel in die Hand, welches sich überwiegend in des Gegners Hälfte abspielte. Die ersten Chancen ließen wir ungenutzt, bleiben aber weiter ruhig und geduldig. Mitte der ersten Halbzeit dann ein Befreiungsschlag der Hausherren, unserem Abwehrspieler über den Fuß gerutscht und dann in einer 2:1-Situation eiskalt vollstreckt. Taktisch spielte dies unserem Gegner natürlich zu 100 % in die Karten. Jetzt konnten sie sich komplett hinten einigeln (manchmal kam man sich wie beim Handball vor) und so verlief dann auch der Rest des Spiels – permanentes Anlaufen unserer Jungs und leidenschaftliches Verteidigen der Gäste mit Mann und Maus und mit der Portion Glück des Tüchtigen – und dahinter mit einem klasse Torwart. An der Stelle ein großes Kompliment an die Hausherren für diese TOP-Leistung.

Fazit: so grausam kann Fußball sein ;-( Aber: nächste Woche können wir mit einem Heimsieg immer noch die Qualirunde als Sieger beenden – also alle Kraft und Konzentration auf nächsten Samstag !!!

Kader: Yannick Stalpes, Jonas Jung, Timo Hoffmann, Bastian Lux, Jannik Diekmann, Julian Thiel, Yannik Hendriks, Florian Weber, Till Schiffmann, Lucas Herres, Simon Gorges, Kilian Dziendziel, Ali Hussein, Tim Bernarde, Niclas Keil