A Jugend verpasst Kreismeisterschaft

JSG Orenhofen – JSG Badem 2 : 1  (0 : 1)

Im Entscheidungsspiel um die Kreismeisterschaft unterlag unsere A Jugend der JSG Orenhofen mit 1:2. Das Spiel fand auf dem sehr guten Rasenplatz in Wolsfeld statt. In der ersten Halbzeit hatte die Truppe von Trainer Thomas Schon mehr vom Spiel und die besseren Torchancen. Michael Nierobis zirkelte einen 22m Freistoß in der 33. Minute zum 1:0 in den oberen Torwinkel. Die beste Torchance der Gäste verstolperte der Angreifer freistehend vor unserem Keeper Timo Göbel. In der zweiten Halbzeit übernahmen die Gäste das Spielgeschehen. Unsere Elf bekam unverständlicherweise kaum noch Zugriff aufs Spiel. Mit zunehmender Spieldauer wurde der Druck immer größer. In der 67. Minute war es dann soweit, der Gästestürmer köpfte den Ball zum 1:1 ins untere Toreck. Nur sechs Minuten später zeigte der souverän leitende Schiedsrichter Reiffers aus Lünebach berechtigterweise auf den Elfmeterpunkt, leider aber in unserem Strafraum. Diese Chance ließen die Orenhofener sich nicht nehmen und verwandelten zur 2:1 Führung. In der Schlußphase mobilisierten wir noch mal unsere Kräfte und warfen alles nach vorne, aber leider ohne Erfolg. Nach der Siegerehrung ging es für unsere Mannschaft zur Abschlussfeier, die mit Sicherheit einigen in Erinnerung bleiben wird.

Thomas Schon:

Glückwunsch an die JSG Orenhofen und deren Trainer Didi Arens, aber auch ein Riesenlob an meine Spieler, egal ob A- oder B- Jugendliche, für diese wirklich erfolgreiche Saison trotz großer Verletzungs- und Personalprobleme. Jetzt freuen wir uns auf die bevorstehende Mannschaftsfahrt und die 4 wöchige Pause.

Timo Göbel, Maximilian Krämer, Manuel Berns, Jonas Rees (74. Matthias Streit), Yannis Fandel, Christopher Thiel (69. Fabian Gerhards), Dennis Engelhardt; Eric Simon, Michaél Nierobis, Michael Jegen (61. Lukas Weiers), Lukas Maier (spielte 60 Minuten mit Platzwunde und Turban!),    (Andreas Heinz, Timo Wallerius).