A Jugend verliert Heimspiel gegen Bitburg

A Jugend verliert Heimspiel gegen Bitburg

Unsere A Jugend verlor das Heimspiel gegen die Gäste aus der Bierstadt mit 1:2, was zugleich die fünfte Niederlage in Folge bedeutete. Viel zu berichten gibt es nicht über diesen “Krottenkick”, der eigentlich 0:0 hätte enden müssen. Eine Stunde vor Spielbeginn musste unser Torwart Robin kurzfristig absagen. Da unser weiterer Tormann Nico aus privaten Gründen fehlte, hütete Feldspieler Daniel Schmitt unser Tor, sein fehlen merkte man unserem Spiel deutlich an. Jonas Herres musste bereits nach 10 Minuten mit einer schweren Knieverletzung das Feld verlassen und erweitert somit unser Lazarett. Bei schwierigen Platz- und Wetterverhältnissen tat sich vor den Toren in der ersten Halbzeit kaum etwas, so dass es mit einem 0:0 in die Kabine ging. In der 67. Minute bekamen die Gäste einen äußerst fragwürdigen Elfmeter zugesprochen, welcher souverän zum 0:1 verwandelt wurde. In Unterzahl (Zeitstrafe Matthias Streit) schafften wir in der 71. Minute den 1:1 Ausgleich durch Benedikt Stiren. Drei Minuten vor Ende der Partie erzielten die Bitburger mit einem Fernschuss den Siegtreffer zum 2:1 und so stand unsere Elf erneut mit leeren Händen da. Bereits am kommenden Mittwoch, 25.03. findet das Auswärtsspiel in Salmrohr statt. Hier sind wir natürlich krasser Außenseiter, wobei die Spieler alles daran setzen werden um für eine Überraschung zu sorgen, welche uns auch mit dem Hinspiel Ergebnis von 1:1 gelungen ist.

Aufstellung:

Daniel Schmitt, Matthias Streit, Nico Stuckart, Eric Simon, Jonas Herres (10. Tobias Hahn), Nico Strauch, Maik Illigen, Johannes Lehnertz (86. Peter Breuer), Thomas Burger, Benedikt Stiren, Jannik Hüweler.

Bank: Eric Heinen, Niko Schmitz

Share This