A Jugend unterliegt im Rheinlandpokal 0:1

Unsere A Jugend ist durch die 1:0 Niederlage bei der JSG Niederemmel aus dem Rheinlandpokalspiel ausgeschieden. Die Reise nach Neumagen Dhron konnte nur mit 12 Spielern angetreten werden, da 8 Spieler wegen Urlaub und Verletzung verhindert waren. In der Anfangsphase versäumte es der Schiedsrichter die teilweise sehr harte Gangart der Gastgeber zu unterbinden. Bereits in der 18. Minute musste unser, von der B Jugend ausgeliehene Spieler, Kilian Feltes verletzt ausgewechselt werden. Beim nächsten groben Foul platzte Tobias Hahn der Kragen und er beleidigte seinen Gegenspieler mit einem bösen Schimpfwort. Daraufhin folgte berechtigterweise der Platzverweis in Form der roten Karte. Der Gegenspieler bekam für das Foul nur die gelbe Karte. Der Rest vom Spiel ist schnell erzählt. Trotz Unterzahl konnten wir das Spiel einigermaßen ausgeglichen gestalten, bzw. unsere in der Halbzeit besprochene Taktik wäre fast aufgegangen. In der 77. Minute tauchte Jonas Herres frei vorm Tor auf scheiterte aber mit seinem Abschluss am Torwart der Moselaner. In der 85. erzielten die Gastgeber mittels Fernschuss den umjubelten 1:0 Siegtreffer und verpassten uns sozusagen den K.O. Fazit: Dumm gelaufen, da war mehr drin. Die Spieler und der Referee werden wohl hoffentlich Ihre Lehren aus der einen  oder anderen Situation ziehen.

Maximilian Weber, Thomas Burger, Nico Burelbach, Jannik Hüweler, Robert Herbst, Jonas Herres, Kilian Feltes (18. Thomas Metzen), Simon Arnoldy, Lake Zachery, Tobias Hahn, Peter Breuer.

Share This