A Jugend mit Punktgewinn in Traben-Trarbach

A Jugend mit Punktgewinn in Traben-Trarbach

2:2 Unentschieden endete die Partie unserer A Jugendlichen am Samstag in Traben-Trarbach. Unsere Mannschaft startete bei strahlendem Sonnenschein sehr arrangiert in das Spiel und hatte in den ersten 15 Minuten leichte Feldvorteile gegen den drittplatzierten von der Mosel, der anscheinend nicht mit solch einem Auftritt von unseren Burschen gerechnet hatte. Vor dem Tor blieben wir aber zu harmlos um in Führung zu gehen. Mit zunehmender Spieldauer übernahmen die Gastgeber die Spielkontrolle und erarbeiteten sich 3-4 sehr gute Einschussmöglichkeiten, welche unser Keeper Robin parierte oder ein Spieler auf der Linie klären musste. Gegen Ende der ersten Halbzeit besserte sich unser Spiel wieder. Daniel Schmitt erzielte in der 38. Minute die 1:0 Führung für uns. Einen Freistoß von Maik Illigen konnte der Torwart nicht festhalten und Daniel verwertete per Abstauber zum umjubelten Führungstreffer. Nach der Pause erhöhte die Heimelf den Druck. Mit unserem ersten Konter besaßen wir die große Chance auf das 2:0, doch der Ball knallte gegen den Torpfosten. In der 52. Minute mussten wir den 1:1 Ausgleich hinnehmen. Unsere Elf wirkte nun etwas verunsichert, was die Gastgeber zu nutzen wussten, denn in der 63. Minute kassierten wir den zweiten Treffer zum 1:2 Rückstand. Aber die Mannschaft gab nicht auf und kämpfte sich ins Spiel zurück. Dies wurde mit dem 2:2 Ausgleichstreffer in der 79. Minute durch Daniel Schmitt belohnt. In der Schlussphase hatten wir noch die ein oder andere gefährliche Situation zu überstehen, doch auch unsere Konter blieben gefährlich. So blieb es am Ende beim 2:2 Unentschieden gegen einen Gegner der fast alle Heimspiele in der Saison gewonnen hat. Für unsere Elf war es nach langer Durststrecke endlich wieder ein Punktgewinn, den sich alle Spieler durch die heutige Leistung an der Mosel verdient hatten. Das nächste Spiel ist am kommenden Samstag um 15:30 Uhr in Badem. Gegner ist dann die JSG Osburg, die in der Tabelle einen Platz vor uns stehen. Trainer Thomas Schon: “Kompliment an die Spieler für die heutige Leistung gegen einen guten Gegner aus der Spitzengruppe. Die Mannschaft hat neuen Mut geschöpft, wir wollen jetzt das Heimspiel gegen Osburg gewinnen um mind. einen Platz in der Tabelle gut zu machen.

Aufstellung:

Robin Widowsky, Matthias Streit, Nico Stuckart, Eric Simon, Daniel Schmitt, Maik Illigen, Tobias Hahn, Johannes Lehnertz (72. Eric Heinen), Thomas Burger (68. Benedikt Stiren), Jannik Hüweler, Nico Burelbach (46. Peter Breuer).

Bank: Daniel Rosen

 

Share This