A- Jugend gewinnt Pokalspiel gegen Prüm 5:0

Durch den souveränen 5:0 Heimerfolg hat unsere A- Jugend das Viertelfinale des Landratspokals erreicht. Von Beginn an dominierten wir die Partie. Die 1:0 Führung erzielte Michael Jegen in der 13. Minute. Auch in der Folgezeit blieben wir die bessere Mannschaft. Michael Nierobis (35.) und Henri Hölz (41.) markierten die weiteren Treffer im ersten Durchgang, so daß es mit einer 3:0 Führung in die Kabine ging. In den ersten 15 Minuten nach dem Seitenwechsel überließen wir den Gästen unverständlicherweise das Spielgeschehen. Bis auf einen Fernschuss, einen Freistoß und zwei Eckbälle ließ unsere gut stehende Defensive nichts zu. Nach dieser kurzen Auszeit übernahmen wir wieder das Kommando und Michael Jegen (69.) und Lukas Weiers (81.) schraubten das Ergebnis auf 5:0. Der gut leitende Schiedsrichter Rudolf Winter aus Wißmannsdorf pfiff die faire Partie pünktlich ab, da es überhaupt keinen Grund für eine Nachspielzeit gab. Bis auf die kurze Phase nach der Pause war es für unsere Elf fußballerisch eine deutliche Leistungssteigerung gegenüber den letzten beiden Pflichtspielen. Die seit kurzem spielberechtigten „Neuen“ Henri Hölz, Damian Gatterburg und Marc Bayerschen haben sich innerhalb kürzester Zeit sehr gut eingefügt. Alle drei passen optimal zu unserer Truppe, sowohl fußballerisch als auch menschlich:-). Der dadurch wieder gestiegenden Konkurenzkampf auf verschiedenen/ mehreren Positionen sollte dem 19er Kader bzw. der Mannschaft in Zukunft zu Gute kommen:-). Das nächste Training ist am Donnerstag um 19 Uhr in Kyllburg.

Robin Widowsky, Maximilian Krämer (46. Damian Gatterburg), Eric Simon, Matthias Streit, Yannis Fandel, Fabian Lux (55. Jonas Rees), Lukas Weiers (46. Johannes Lehnertz), Michael Nierobis, Henri Hölz, Marc Bayerschen (55. Patrick Rings), Michael Jegen (78. Lukas Weiers).