A Jugend gewinnt erstes Qualispiel mit 5:1 gegen Ulmen

A Jugend gewinnt erstes Qualispiel mit 5:1 gegen Ulmen

Am Samstag besiegte unsere A Jugend im ersten Qualifikationsspiel zur Bezirksliga die JSG Ulmen mit 5:1. Von Beginn an dominierten wir die Partie. In der Anfangsviertelstunde hatten wir aber einige Probleme mit der Chancenauswertung. So dauerte es bis zur 22. Minute, in der Daniel Schmitt die 1:0 Führung besorgte. Die Gäste versuchten überwiegend mit langen Bällen den Weg zum Tor zu suchen. In der 43. Minute erzielte Daniel Schmitt seinen zweiten Treffer. Nach einem Freistoß von Maik Illigen war er per Kopf erfolgreich. Nach der Pause spielten wir weiter nach vorne und Maik Illigen konnte in der 54. Minute das 3:0 markieren. In der 58. Minute kamen die Gäste nach einer Standardsituation zum 1:3 Ehrentreffer, nachdem unsere Spieler es nicht einsahen dort frühzeitig einzugreifen. In der Schlussphase des Spieles zeigten wir aber noch einige sehenswerte Kombinationen in der Offensive, welche dann auch mit den Treffern zum 4:1 (79. Minute Maik Illigen) und 5:1 (85. Minute Nico Strauch) belohnt wurden. Bevor der gut leitende Schiri Andreas Thielen die Partie abpfiff scheiterte Nicolaj Feltes mit einem Schuss an der Latte. Trainer Thomas Schon: “Mit den 3 Punkten und dem Ergebnis bin ich zufrieden. Es haben mir aber auch einige Sachen nicht gefallen, die wir normalerweise anders lösen. Dies werden wir im nächsten Spiel am Samstag 17:30 Uhr in Daun bestimmt auch so machen.” Am Dienstag spielt die Mannschaft im Rheinlandpokal um 19:30 Uhr in Kyllburg gegen die JSG Hetzerath. Am Donnerstag findet eine Trainingseinheit statt.

Spielstatistik:

Robin Widowsky, Peter Breuer, Nico Stuckart, Johannes Lehnertz, Mattias Streit, Sebastian Brohl, Eric Heinen (46. Jannik Hüweler), Benedikt Stiren (62. Nico Strauch), Maik Illigen (77. Nicolaj Feltes), Michael Jakobi, Daniel Schmitt.

Share This