A- Jugend

Im zweiten Testspiel unterlagen wir der JSG Reinsfeld mit 0:2. Das Spiel fand anlässlich des Sportfestes in Gusenburg statt. Trainer der Gastgeber ist der aus Badem stammende Ali Hardt, der einige Jahre die Fußballschuhe für unsere SG schnürte. Trotz der Niederlage zeigte unsere Elf eine ansprechende Leistung. In beiden Halbzeiten scheiterten unsere Offensivkräfte mehrfach am glänzenden Torwart der Gastgeber. In der 39. Minute ging die Heimelf durch einen 18m Schuss in Führung, nachdem Robin Widowsky Sekunden vorher 2 x super parieren konnte. Kurz nach Wiederanpfiff fiel der Schiedsrichter auf eine sensationelle Schwalbe rein und entschied somit auf Elfmeter, den die Heimelf zum 2:0 verwandelte. Wir spielten weiter nach vorne doch das Tor schien heute wie vernagelt. Am Ende war es schade das die gute Leistung nicht mit ein/zwei/drei Treffern, einem oder drei Punkten belohnt wurde. Das Chancenverhältnis, für das man sich bekanntlich nichts kaufen kann, lautete am Ende 8:3 für uns. Trainer Thomas Schon: Wir sind auf einem guten Weg und werden uns Schritt für Schritt weiterentwickeln, dies ist uns heute auch trotz der Niederlage gelungen. Schön das alle so gut und mit Begeisterung mitziehen und das so eine beeindruckende Kameradschaft herrscht. Schade das Michael Nierobis, Noel Müller und Daniel Rosen heute verletzungsbedingt nicht mitwirken konnten. Diese Woche findet das Training am Dienstag, Donnerstag und Sonntag statt. Am Samstag folgt das nächste Testspiel gegen die JSG Dörbach (17 uhr Kyllburg).