45 Jahre Frauengymnastik im SV Kyllburg

45 Jahre Frauengymnastik im SV Kyllburg

Bereits im Jahr 1969 wurde die Gymnastikgruppe des Sportvereins Kyllburg auf die Initiative des damaligen Vorsitzenden Elmar Metzen gegründet. Viele Frauen folgten mit großer Begeisterung und so ist die Gruppe bis zum heutigen Tage eine feste Größe im Verein. Die ersten Übungsleiterinnen der Gruppe waren Rosemarie Kandels, Ulla Zahnen, Monika Pleines und Roma Schwickerath. Seit 1983 wird die Gruppe von Waltraud Weinandy-Jakobs betreut. Als Abteilungsleiterinnen engagierten sich bisher Rosemarie Kandels, Sophia Lenz und Inge Linnemeyer. Inge Linnemeyer trägt bereits seit 1987 die Verantwortung für die Abteilung. Die Erkenntnis, dass Sport in unserer bewegungsarmen Zeit notwendig ist, hat den Gymnastiksport so populär gemacht. Durch Ausdauer und Training haben einige Mitglieder wiederholt das Deutsche Sportabzeichen erworben. Doch nicht nur der Sport steht im Vordergrund bei der Gymnastikgruppe, sondern darüber hinaus auch das Engagement für soziale Aufgaben, wie Spendensammlungen für Tschernobyl-Kinder, die Villa Kunterbund, das Krankenhaus Bitburg oder die Aktion „Da-Sein“ Weiterhin unterstützt die die Aktivitäten der Jugend des Sportvereins Kyllburg und hat durch eine Spende die Aktion „Unser Rasenplatz“ und damit den Bau des neuen Fußballplatzes des SVK unterstützt. Der SV Kyllburg freut sich über diese großartige Gruppe. Sollten Sie Interesse haben, Mitglied dieser tollen Einheit zu werden, können Sie sich gerne bei uns melden. Die Kontaktdaten und weitere Informationen finden Sie hier.