1. Mannschaft: Am Ende doch verloren…

Die SG Kyllburg verliert unglücklich 1:3 in Windhagen

Am Sonntag, den 18.09.2016 waren wir zu Gast bei dem Neuling SV Windhagen. Bei der langen Busfahrt war leider nur der “harte Kern” der Fans mit an Bord. Die Gastgeber sind in kurzer Zeit aus der B-Liga in die Rheinlandliga marschiert und können sich da auf den großen Sponsor, die Firma Wirtgen, verlassen. Auf das Gelände der Firma passt Badem gefühlt 2 x rein.
In der ersten Halbzeit gab es eigentlich kaum Torchancen auf beiden Seiten. Wir mussten frühzeitig auswechseln (Illigen für Reiter und Robertz für Eiden). Robin Eiden machte dabei üble Bekanntschaft mit dem Ellbogen des Gegenspielers. Leider konnte der Schiedsrichter die Situation nicht sehen. Zu allem Übel verletzte sich auch noch Jonas Knauf beim Gegentreffer kurz vor der Pause. Für ihn kam Nico Burelbach zu seinem ersten Rheinlandliga-Einsatz. Trotz all dieser Nackenschläge, oder vielleicht auch gerade deshalb, kamen wir besser in die 2. Hälfte. Wir spielten mutiger nach vorne und kamen folgerichtig zum Ausgleich durch Nils Habscheid in der 58. Min. Wir hielten weiter dagegen bis in die Schlussphase des Spiels. In den letzten Minuten fehlten vielleicht ein wenig die Kräfte und die Konzentration und so konnten die Gastgeber das Ergebnis noch auf 3:1 ausbauen. So sah es auch Trainer Guido Habscheid im Gespräch mit FUPA (Trierischer Volksfreund): “Am Ende fehlten leider etwas die Kräfte, sodass Windhagen verdient gewonnen hat. Aber meine Mannschaft hat heute eine tolle Moral gezeigt und alles gegeben”.
Da war doch noch…
Der schon nach kurzer Zeit legendäre Live-Ticker von “ValerieSchak” musste an diesem Sonntag ohne Pierre Valerius auskommen. Dieser verfolgte den Ticker nach seiner erfolgreichen OP noch von zu Hause. Als Ersatz fungierte deshalb Christopher Keil, sodass der Live-Ticker von “Schakeil” präsentiert wurde.
Aufstellung:
Jonas Knauf (46. Min. Nico Burelbach), Tobias Stoffel, Joscha Haubricht, Alexander Berscheid, Robin Eiden (37. Min. Daniel Robertz), Tim Habscheid, Jerome Kolling, Alexander Mittler, Moritz Reiter (30. Min. Maik Illigen), Nils Habscheid, Mike Schwandt
Weiterhin im Kader: Dominik Kaschube
Ticker:
1:0 Armando Grau (27. Min.)
1:1 Nils Habscheid (58. Min.)
2:1 Fatos Prenku (82. Min.)
3:1 Armando Grau (89. Min.)
Schiedsrichter: Matthias Vogel, Julian Jung, Nicolai Nill
Zuschauer: 120

Share This