Einer hört auf, zwei fangen an!

Einer hört auf, zwei fangen an!

Wie berichtet, hat Reiner Pint nach vier Jahren AH-Betreuertätigkeit sein Amt zur Verfügung gestellt. Ganz im Vereinsinteresse hat er nicht einfach aufgehört, sondern steht zum einen der AH und damit dem SVK auch weiterhin zur Verfügung und noch wichtiger, er hat sich auch noch um eine adäquate Nachfolge bemüht. So waren schnell einige Namen im Gespräch! Sehr stolz und froh kann der SVK sein, dass zwei Vereinsurgesteine nun diese interessante Aufgabe übernehmen werden. Einer der beiden hat bereits alles im Verein gemacht und meinte mit einem zwinkernden Auge, dass er ja als Jugendtrainer im SVK begonnen hätte und nun am Ende seiner Trainerkarriere die AH-Mannschaft auf Vordermann bringen würde. Eugen Hennig wird sich um den sportlichen Teil der AH-Betreuung kümmern. Er ist Ansprechpartner für andere Mannschaften, wenn es um das Vereinbaren von Spielterminen geht, wird an der Kondition und der Spielfreude der Jungs arbeiten und wird auch sicherlich noch den ein oder anderen Kicker zu uns locken, damit eine kontinuierliche Verjüngung der Mannschaft erfolgen kann. Gleichberechtigter Partner wird unser Freund Heinz Grün. Heinz, der auch bereits über drei Jahrzehnte Mitglied im SVK ist und dem Verein in all den Jahren immer wieder bei den verschiedensten Dingen mit Rat und Tat zur Seite stand, übernimmt in diesem Duo alle anfallenden organisatorischen und administrativen Aufgaben. Der SVK verspricht sich durch diese Besetzung an wichtiger Stelle einen weiteren Ausbau der gut funktionierenden Arbeit in und für unseren Verein. Eugen und Heinz, viel Spaß und Erfolg bei eurer neuen Aufgabe!