E1 im Halbfinale der Hallenkreismeisterschaften unglücklich ausgeschieden.

Ein gibt nur ein Fazit: wenn man so viele gute Einschußmöglichkeiten liegen lässt, darf man sich nicht wundern, wenn man am Ende mit leeren Händen da steht ! Vor dem Turnier in Schönecken mit den Mannschaften der JSG Schneifel I, DORSA II und der JSG Burbach I deutete vieles darauf hin, dass wir oder Burbach das Turnier gewinnen würden. Aber an diesem Tag waren wir insbesondere im Abschluß sehr unkonzentriert, was sich schon im 1. Spiel gegen DORSA II andeutete, in dem wir 7 oder 8 glasklare Chancen nicht verwerteten und deshalb das Spiel nur knapp mit 2:1 gewannen. Im darauffolgenden Spiel gegen Burbach hätte uns sehr wahrscheinlich ein Unentschieden gereicht. Wir gerieten aber durch zwei Abwehrfehler relativ schnell mit 0:2 in Rückstand und liefen das ganze Spiel diesen beiden Toren hinterher. Trotz dem ständigen Anrennen auf das Burbacher Tor und dem bereits angedeuteten Vergeben einiger klarer Chancen gelang uns nur noch der Anschlußtreffer zum 1:2. Durch diese Niederlage verspielten wir den Einzug in die Finalrunde der Hallenkreismeisterschaften, da konnte uns auch der 4:2-Sieg im letzten Spiel gegen die JSG Schneifel nicht mehr „retten“. Trotz allem gab es einige ansprechende Leistungen in der Hallenserie. Daher schauen wir optimistisch auf die im April beginnende Meisterrunde im Freien. Anbei kurze Eindrücke von Turnier in Schönecken.

Kader: Tom Lorenz, Jannik Diekmann, Enrico Schwall (1), Lucian Keidel, Tim Schelian, Niclas Keil, Julian Thiel (3), Simon Gorges (1), Lucas Herres (2)

20140125_132049_resized 20140125_143153_resized 20140125_143157_resized 20140125_143207_resized 20140125_143223_resized