E1 gewinnt erstes Spiel in der Meisterrunde mit 5:3

E1 gewinnt erstes Spiel in der Meisterrunde mit 5:3

Mit einem hartumkämpften Sieg gegen den SV Ulmen ist unsere E1 ist die Meisterrunde gestartet. Man merkt deutlich, dass nun schwerere Aufgaben als in der Vorrunde auf uns zukommen. Wir begannen das Spiel konzentriert und hatten optisch mehr vom Spiel. So gingen wir zwangsläufig durch Julian Thiel in Führung, die Enrico Schwall durch gutes Pressing Mitte der ersten Halbzeit auf 2:0 ausbauen konnten. Dann ließen wir etwas nach und die körperlich robusten Ulmener kamen besser ins Spiel und konnten bis zur Halbzeit zum verdienten 2:2 ausgleichen. Nach der Pause stand das Spiel auf Messers Schneide, aber durch eine tolle Einzelleistung von Yannik Hendriks zur erneuten Führung kippte das Spiel zu unseren Gunsten. Lucas Herres erhöhte im weiteren Verlauf noch mit zwei schönen Distanzschüssen auf 5:2, bevor die Gäste in der Endphase noch ein weiteres Tor erzielten. Der verdiente Sieg war allerdings nicht mehr in Gefahr. Mit diesem Selbstvertrauen freuen wir uns auf die kommenden Herausforderungen. Anbei Bilder vom Spiel.

Kader: Simon Gorges, Jannik Diekmann, Enrico Schwall (1), Lucian Keidel, Tim Schelian, Niclas Keil, Julian Thiel (1), Lucas Herres (2), Jonas Steinmetz, Yannik Hendriks (1)