C1: Sieg im Landratspokal – Niederlage in der Meisterschaft

C1: Sieg im Landratspokal – Niederlage in der Meisterschaft

JSG Südeifel/Irrel II – JSG Kyllburg 0:5

Im Achtelfinale des Landratspokals in Irrel traten wir auf dem Hartplatz sehr konzentriert auf und bestimmten weitestgehend das Spielgeschehen. Allerdings konnten wir die Überlegenheit nur in eine 1:0-Führung zur Halbzeit ummünzen. Torschütze war Tim Bernarde bereits in der 9. Minute. Nach der Halbzeit erhöhten wir den Druck und innerhalb von 10 Minuten gelang Leonard Hagen ein lupenreiner Hattrick zur 4:0-Führung. Damit war das Spiel natürlich entschieden. Simon Gorges erhöhte kurz vor Schluß noch zum 5:0-Endstand. Damit hat die Truppe das Pokalviertelfinale erreicht – wir warten nun gespannt auf die Auslosung !

Kader: Nicholas Kosch, Florian Weber, Louis Klein, Alexander Gelautz, Julian Thiel, Bastian Weber, Maurice Leif, Tim Bernarde (1), Niclas Keil, Simon Gorges (1), Jonas Steinmetz, Yannik Hendriks, Leonard Hagen (3), Marlon Farfal, Noah Herres

JSG Fidei/Preist : JSG Kyllburg 1:0

Im Spitzenspiel der Leistungsklasse (1. gegen 2.) trafen wir in Speicher auf den ebenfalls noch verlustpunktfreien Tabellennachbarn aus Speicher. Uns war klar, dass das eine sehr „enge Kiste“ auf Augenhöhe werden würde – mit der Herausforderung speziell für uns, auf dem ungewohnten Kunstrasenplatz zu agieren. Das Spiel ist relativ schnell beschrieben. Es begann für uns zunächst mit einem kleinen Schock, als sich Jonas Steinmetz nach einem Zweikampf beim Fallen unglücklich den Unterarm brach und ins Krankenhaus gefahren werden musste. Danach brauchten wir einige Minuten, um uns wieder zu sammeln. Im gesamten Spiel gab es einige – zum Teil 100%ige – Torchancen auf beiden Seiten, aber bis kurz vor Schluß stand es in dem ausgeglichenen Spiel immer noch 0:0. Die Trainer waren sich einig: wer hier das erste Tor erzielt, gewinnt das Spiel – und so kam es dann auch kurz vor Abpfiff, leider gegen uns. Niklas Heinz nutze einen kleinen Abwehrfehler und der Ball kullerte langsam über die Linie zum vielumjubelten Siegtreffer für die Hausherren.

Fazit: Eine sehr unglückliche Niederlage, aber eine gute Leistung, auf der wir für das Rheinlandpokalspiel am Donnerstag, 26.10.2017, um 18:30 Uhr in Kyllburg gegen den Bezirksligisten aus Sirzenich aufbauen wollen. Kopf hoch Jungs !!!

Kader: Nicholas Kosch, Florian Weber, Louis Klein, Noah Herres, Alexander Gelautz, Julian Thiel, Bastian Weber, Maurice Leif, Tim Bernarde, Niclas Keil, Simon Gorges, Jonas Steinmetz, Yannik Hendriks, Leonard Hagen, Marlon Farfal, Noah Herres