C-Jugend: Unbändiger Siegeswille in Habscheid

C-Jugend: Unbändiger Siegeswille in Habscheid

JSG Bleialf – JSG Spangdahlem 3:4

Unser erster Sieg in der Meisterschaft ist geglückt – und das nach dreimaligem Rückstand und leidenschaftlicher Aufholjagd.
Gegen die fast ausschließlich ein Jahr älteren, sehr robusten Gegner der JSG Bleialf machten wir unser bisher bestes Saisonspiel, was wir uns alle vor dem Spiel auch fest vorgenommen hatten. Hoch motiviert gingen wir ins Spiel und erspielten uns in den ersten 20 Minuten eine klare Feldüberlegenheit. Der Gegner erschien nur 2x vor unserem Tor, konnte aber 2x unhaltbar einlochen. Für uns reichte die Feldüberlegenheit nur zum zwischenzeitlichen Ausgleich durch Joshua Echem nach schönem Querpass von Kilian Dziendziel. Trotz des Pausenrückstands gingen wir wieder hochmotiviert in den zweiten Durchgang und konnten auch kurze Zeit später durch einen schönen Flachschuss von Julian Thiel ins lange Eck nach Vorlage von Kilian Dziendziel ausgleichen. In unsere jetzt beginnende Sturm- und Drangphase spielte der Gegner wieder einen langen Ball (Kopie des ersten Tores) auf den Rechtsaußen, der Simon Gorges im 1 gegen 1 keine Chance ließ und den Ball im langen Eck versenkte. Wer jetzt geglaubt hat, dass sei der Genickbruch für unsere Jungs, der sah sich getäuscht. Wir drehten direkt wieder auf und setzten den Gegner weiter unter Druck. Eine Flanke von Yannik Hendriks auf den langen Pfosten nahm Joshua Echem direkt, der gegnerische Torwart konnte nur abklatschen und Moritz Schuh staubte aus kurzer Distanz ab – Ausgleich !!! Jetzt sah man deutlich, dass wir das Spiel unbedingt gewinnen wollten. Kurz vor dem Ende wurde der Kampfgeist dann auch belohnt. Joshua Echem setzte sich auf der rechten Seite pfeilschnell durch und sein scharfer Querpass wurde von Jonas Steinmetz volley aus 5 Metern verwandelt. Anschließend tolle Jubelszenen.
In der allerletzten Minute brannte es dann aber auch nochmal in unserem Strafraum lichterloh. Wieder ein langer Ball (Kopie von Treffer 1 und 3), doch dieses Mal hatte Simon Gorges den Braten gerochen und lenkte den aufs lange Eck gezogenen Ball mit den Fingerspitzen um den Pfosten – eine Glanzparade mit Dank an Scholle ;-). Beim anschließenden Eckstoß kam im Zentrum ein Gegenspieler nochmal unbedrängt zum Schuß, hämmerte den Ball aber aus kurzer Distanz über die Latte. Und dann endlich der Schlußpfiff ! Man konnte die Erleichterung der Jungs und des Trainerteams förmlich spüren.

Fazit: Verdienter Sieg nach mehrmailger Aufholjagd und dadurch die ersten Punkte in der Meisterschaft !

Kader: Simon Gorges, Simon Strauch, Florian Weber, Luca Molitor, Niclas Keil, Jannik Diekmann, Bastian Lux, Julian Thiel (1), Yannik Hendriks, Jonas Steinmetz (1), Joshua Echem (1), Kilian Dziendziel, Moritz Schuh (1), Christopher Schlax, Noah Diesch

Antwort verfassen

*