C-Jugend: Spiel in den ersten 10 Minuten verloren !

C-Jugend: Spiel in den ersten 10 Minuten verloren !

JSG Spangdahlem – JSG Prümer Land-Prüm 2:4

Wieder was dazu gelernt, nämlich dass man zum Anpfiff bereits konzentriert und motiviert zu Werke gehen muss. Genau dies haben wir gestern nicht beherzigt und sind prompt dafür bestraft worden. Nachdem wir die ersten 10 Minuten wie im Tiefschlaf gespielt hatten, lagen wir durch drei lange Bälle bereits 0:3 hinten. Danach legten wir – wieder mit dem Rücken zur Wand – wie in Watzerath unseren Respekt vor den körperlich deutlich überlegenen Gästen ab und fingen auch an, Fußball zu spielen. Obwohl wir auch noch das 0:4 kassierten, wurde unsere Leistung von Minute zu Minute besser. Kurz vor der Halbzeit konnte Luca Molitor nach schönen Zuspiel von Tim Bernarde „in die Gasse“ das verdiente Anschlußtor erzielen.

Nach einer deutlichen Halbzeitansprache mit der klaren Ansage, nicht wieder die ersten Minuten zu verschlafen, legten wir eine gute 2. Halbzeit hin. Die Gäste hatten nur noch eine Chance, wir selbst erarbeiteten uns ein paar gefährliche Situationen vor dem Prümer Tor. Mehr als das 2:4 durch einen verwandelten Handelfmeter durch Tim Bernarde gelang uns allerdings nicht mehr.

Fazit: wir haben das Spiel ganz klar in den ersten 10 Minuten verloren ! Ohne diese „Auszeit“ wäre sicherlich mehr drin gewesen. Wir nehmen dies als Lernerfahrung mit und werden in den kommenden Spielen sicherlich mit einer anderen Körpersprache ins Spiel starten.

Kader: Simon Gorges, Jannik Diekmann, Johannes Krämer, Simon Strauch, Florian Weber, Bastian Lux, Julian Thiel, Jonas Steinmetz, Yannik Hendriks, Tim Bernarde (1), Luca Molitor (1), Paul Dimmer, Nadine Theis, Noah Diesch

Comments are closed.