ALT gg. JUNG im Pokal

ALT gg. JUNG im Pokal

Im Pokalspiel unserer 3. Mannschaft gg. die SG Nusbaum III konnten wir eine Halbzeit mithalten. Mit der halben AH Kyllburg traten wir gg. eine junge Mannschaft an und konnten das Spiel in den ersten 45 Minuten völlig offen gestalten. In der 10. Spielminute gelang uns sogar durch den Routinier Jürgen Rosen der 1:0 Führungstreffer aus extrem spitzen Winkel. Auf die anschließende Frage, ob Jürgen den Ball wirklich so ins Tor befördern wollte, sagte er, dass in der Mitte ja niemand mitgelaufen war und er eigentlich gar keine andere Wahl hatte, als auf die Kiste zu schießen. Ein wunderschöner Treffer, der frenetisch von den Fans bejubelt wurde. Bis zur 30. Minute konnten wir unseren Kasten sauber halten, doch dann gelang den Nusbaumern nach einer Hereingabe von rechts der Ausgleichstreffer nach einem Gewühl in unserem 5er. Leistungsgerecht wurden dann beim Spielstand von 1:1 die Seiten gewechselt. Wir nahmen uns vor, insbesondere in den ersten Minuten der zweiten Halbzeit konzentriert zu verteidigen. Leider hat sich der Altersunterschied im Verlaufe der zweiten Halbzeit dann aber doch deutlich bemerkbar gemacht. Fußballerisch war unsere Truppe keinesfalls schlechter, doch die konditionelle Überlegenheit der tlw. 30 Jahre jüngeren Kicker aus Nusbaum brach uns das Genick. So vielen relativ schnell hintereinander die Treffer zum 1:2, 1:3 und 1:4. Fazit: Gut, dass das Spiel ausgetragen wurde! Dennoch wird sich das sicherlich so nicht wiederholen. Es macht einfach keinen Spaß und auch keinen Sinn, wenn 50 % unserer Mannschaft aus AH-Spielern besteht, die allesamt die Väter der Gegenspieler sein könnten.

Unsere Mannschaft spielte in folgender Aufstellung:
Frank Scholer (1969), Dirk Berens (1968), Stefan Franzen (1987), Florian Licznerski (1997), Arben Lulolli (1971), Dirk Meyer (1982), Jürgen Rosen (1961), Thomas Schon (1978), Eric Simon (1996), Patrick Standke (1992), Alexander Schon (1968), Stefan Gorges (1968) für Dirk Meyer in der 60. Spielminute