A- Jugendspiel in Mehring – erst schwach, dann stark

A- Jugendspiel in Mehring – erst schwach, dann stark

Am gestrigen Dienstag unterlagen unsere A Jugendlichen mit dem „letzten“ Aufgebot“ mit 2:3 bei der JSG Mehring. In den ersten 60 Minuten ließen wir alles vermissen was man benötigt um ein Fußballspiel halbwegs positiv zu gestalten, wobei die Tore zum 1:0 (18.) und 2:0 (44.) eher unglücklich zu Stande kamen. Einen sehenswerten Kopfballtreffer zum 3:0 erzielten die Gastgeber in der 59. Minute. Ein deutlicher und verdienter Rückstand für unseren Nachwuchs. Doch ab dem 3:0 präsentierte sich unsere Truppe plötzlich und kurioserweise wie verwandelt, was mit dem Treffer zum 3:1 durch Nico Stuckart in der 74. Minute belohnt wurde. Die Gastgeber wirkten nun sichtlich verunsichert und unsere Jungs gaben weiter Gas um die Wende noch zu schaffen. Der 3:2 Anschlusstreffer in der 81. Minute durch Matthias Streit läutete eine Schlussphase ein, die nichts für schwache Nerven war. Durch unsere sehr offensive Spielweise in den Schlussminuten versuchten die Mehringer über Konter die Entscheidung herbeizuführen, doch meistens kamen sie nicht mehr aus der eigenen Hälfte raus. In der Nachspielzeit vergaben wir eine gute Chance zum 3:3 Ausgleich. Somit blieb es erneut bei einer knappen 2:3 Niederlage. Trainer Thomas Schon: „Jeder Spieler von uns weiß dass die ersten 60 Minuten völlig indiskutabel waren. Die letzte halbe Stunde hat die Mannschaft aber Charakter gezeigt, sich reingebissen, gekämpft und gespielt, dies macht Mut für das kommende Spiel, auf das wir uns im Training am Donnerstag und Samstag vorbereiten werden. Das nächste Spiel, in dem wir mit einer ansprechenden und konstanten Leistung punkten wollen, ist am Dienstag 10.03. bei der JSG Geichlingen.

Nico Burelbach, Matthias Streit, Nico Stuckart, Peter Breuer, Eric Simon, Nico Strauch (67. Eric Heinen), Jannik Hüweler, Daniel Schmitt, Johannes Lehnertz, Tobias Hahn (67. Simon Arnoldy), Thomas Burger (58. Jonas Herres).

Bank: ETW Robin Widowsky.

Comments are closed.