1. Mannschaft: 1. Halbzeit verschlafen

1. Mannschaft: 1. Halbzeit verschlafen

SG Badem verliert Kellerduell in Mendig
Am Sonntag fuhren wir zur SG Mendig. Nach einigen Umleitungen durch verschiedene Baustellen erreichten wir die schöne Sportanlage am Fuße der Vulkanbrauerei. Wir hatten uns für dieses Spiel viel vorgenommen, konnten wir doch durch einen Sieg einen kleinen Abstand nach unten erreichen. Doch von Beginn an waren die Gastgeber wacher und agressiver als wir. Über die linke Angriffsseite war die SG Mendig sehr gefährlich. So auch in der 9. Spielminute, als sich Daniel Gustavo Garza durchsetzte und den Ball scharf in die Mitte spielte. Tobias Stoffel wollte noch vor dem einschussbereiten Stürmer retten, aber er lenkte den Ball unglücklich ins eigene Tor. Wir kamen weiterhin nicht ins Spiel und auch in der 26. Spielminute hatten wir das Nachsehen. Niklas Heinemann von der SG Mendig konnte sogar einmal über den Ball treten, hatte aber dann noch genügend Zeit um den Ball zum 2:0 im Tor zu versenken. Kurz vor der Pause musste Markus noch einmal in höchster Not retten, so ging es mit einem 0:2 in die Pause. Nach der Pause war es ein komplett anderes Spiel. Wir nahmen sofort das Heft in die Hand und spielten mehrere Großchancen heraus. Den Anschlusstreffer von Daniel Robertz bereitete Alexander Berscheid vor. Er tankte sich durch den 16er und spielte auf den freistehenden Robertz. Auch weiterhin hatten wir große Gelegenheiten um den Ausgleich zu erzielen, doch manchmal war der Torhüter nicht zu überwinden oder wir vergaben leichtfertig die Chancen. In der 88. Min. warteten wir vergebens auf den Elfmeterpiff vom Schiedsrichter, als Joscha Haubricht im 16er umgestoßen wurde. Stattdessen erzielten die Gastgeber in der Nachspielzeit noch das 3:1 mit einem Sonntagsschuss.
Da war doch noch…
Schiedsrichter Ehsan Amirian nahm es mit den Trikots sehr genau. Da die Gastgeber in schwarz-schwarz-schwarz spielten, konnten wir wie angegeben unsere neuen Trikots in weiss-blau-weiss anziehen. Dieses musste aber vor dem Spiel noch geprüft werden, also mussten die Verantwortlichen von Mendig und Badem die Trikots noch dem Schiedsrichter zeigen. Da unser Torwart zu allem Übel auch noch schwarze Stutzen anhatte, musste Markus diese vor Spielbeginn noch tauschen.
Ticker:
1:0 Tobias Stoffel (ET) 9. Min.
2:0 Niklas Heinemann 26. Min.
2:1 Daniel Robertz 60. Min.
3:1 (war dann auch egal) 90. Min.
Aufstellung:
Markus Plei, Christopher Keil (31. Min. Damian Machon, 65. Min. Maik Illigen), Joscha Haubricht, Tobias Stoffel, Christian Esch, Timo Schakat, Nils Habscheid, Pierre Valerius, Moritz Habscheid, Alexander Berscheid, Daniel Robertz