0:5 in Gondenbrett !!! Torwart Simon Eppers überragend !!!

0:5 in Gondenbrett !!! Torwart Simon Eppers überragend !!!

Es stand viel auf dem Spiel für unsere 2. Mannschaft beim B-Liga Zweiten SV Mehlental in Godenbrett. Sehr engagiert begann dann auch unsere Truppe und kam nach fünf Minuten durch Lukas Meier zur ersten Chance. Lukas vertändelte aber leider den Ball in aussichtsreicher Position stehend. Nur fünf Minuten später gelang ihm aber dann der Führungstreffer zum 0:1 durch einen platzierten Schuss aus 12 Metern ins linke Toreck. Etwa ab der 20 Spielminute verflachte unser Spiel deutlich und so kamen die Gastgeber aus Mehlental zu einigen guten Einschussmöglichkeiten. Das Spiel drohte zu kippen! Doch unser Keeper Simon Eppers hielt alles, was auf seinen Kasten kam. Gerade in dieser Phase waren seine Glanzparaden extrem wertvoll. Einen kleinen Aufreger gab es dann noch in der 35 Minuten. Michael Nierobis tankte sich an der linken Außenlinie durch und führte den Ball in den gegnerischen Strafraum. Dort wurde er strafstoßreif gefoult, doch der Pfiff des guten Schiedsrichters Hans-Peter Böffgen blieb aus. Letztlich waren wir froh, dass dann der Halbzeitpfiff ertönte und man sich nochmals sammeln konnte. Auch zu Beginn der zweiten Spielhälfte schienen die Mehlentaler ein wenig angriffslustiger zu sein als unsere Jungs. Doch so wie in der ersten Halbzeit rettete Eppers das ein um das andere mal und hielt so unsere 2. Mannschaft im Spiel. Dann der entscheidende Angriff bei dem Michael Nierobis durch den Mehlentaler Verteidiger im 16er an der Außenlinie zu Fall gebracht wurde. Schiedsrichter Böffgen zögerte keine Sekunde und entschied auf Strafstoß. Souverän verwandelte Michael Nierobis zum 0.2. Nach diesem Treffer lief es wieder in unserem Spiel. Mehlental riskierte mehr und wurde klassisch durch zwei weitere Treffer von Michael Nierobis und in der Schlussminute durch einen Treffer von Niki Servatius ausgekontert. Das anschließende Elfmeterschießen gewannen wir dann auch noch und so können wir die nächsten Nächte ein wenig ruhiger schlafen. Am kommenden Mittwoch spielt dann der SV Mehlental in Schleid, ehe wir dann zuhause gg. den SV Schleid am 07. Juni antreten werden. Gratulation der Mannschaft und dem Trainer Thomas Schon sowie dem Betreuer Hermann Felz!